Bye, bye Pickel! – oder doch bis bald?

Die weltweit erfolgreiche Gesichtsreinigungsmarke Bioré lancierte vor einigen Wochen die neue Anti-Pickel Linie mit dem effektiven Wirkstoff Salicylsäure. Diese verspricht „Reine Haut in 2 Tagen“, doch ob die Linie dieses Versprechen wirklich halten kann, muss ich zuerst mal testen… Gut, dass ich genau das in den vergangenen 7 Tagen getan habe!

Zuerst mal zu den Produkten:

Bioré Anti-Pickel Waschgel mit Aktivkohle;
im Handel für ca. CHF 10 erhältlich, z.B. im Coop Megastores, oder HIER

Fettige Haut und Probleme mit Pickeln? Darf ich vorstellen: Aktivkohle! Das Anti-Pickel Waschgel mit Aktivkohle und Salicylsäure ist für die tägliche Reinigung deines Gesichts geeignet. Es reinigt porentief, absorbiert Talg und hilft somit Pickel zu bekämpfen und deren Neuentstehung vorzubeugen. Das Ergebnis: reinere Haut in nur 2 Tagen!

  • Mit natürlicher Aktivkohle und Salicylsäure
  • Öl-frei
  • Dermatologisch getestet
  • Hypoallergen
  • Nicht Poren-verstopfend
  • Für reinere Haut in 2 Tagen

 

 

 

Bioré Anti-Pickel Reinigungsschaum mit Backpulver
im Handel für ca. CHF 10 erhältlich, z.B. im Coop Megastores, oder HIER

Mischhaut und Probleme mit Pickeln? Darf ich vorstellen: Backpulver! Der milde Anti-Pickel Reinigungsschaum mit Backpulver und Salicylsäure ist für die tägliche Reinigung deines Gesichts geeignet. Er reinigt porentief und bekämpft Pickel. Dabei sorgt der reichhaltige Schaum dafür, dass deine Haut nicht überstrapaziert oder ausgetrocknet wird. Für reinere Haut in nur 2 Tagen.

  • Mit Backpulver und Salicylsäure
  • Öl-frei
  • pH-neutrale Reinigung
  • Dermatologisch getestet
  • Hypoallergen
  • Nicht poren-verstopfend
  • Für reinere Haut in nur 2 Tagen

 

 

 

Aussehen:
So, die Produkte sind jetzt vorgestellt und ihr seht, wie sie aussehen. Dazu zuerst mal ein Feedback, ganz unabhängig von der Wirksamkeit der Anti-Pickel Produkte. Beide Artikel sind mit einem Pumpspender versehen, was wirklich unglaublich praktisch ist. Die Flasche des Reinigungsschaums ist jedoch etwas dicker Designed als die Flasche mit der Aktivkohle, womit diese besser steht, wenn man sie verwendet. Doch auch allgemein sind die Produkte sehr ansprechend. Es sieht einfach etwas überladen und auch sehr „medizinisch“ aus, aber das ist eine sehr persönliche Meinung.

Anwendung:
Schande über mich, aber ich habe die Produkte nicht wie empfohlen 2x täglich benutzt, sondern nur jedes Mal, wenn ich Zuhause duschen war. Da ich oftmals ausserhalb übernachte, konnte ich die Produkte ca. 9 mal testen. – Normalerweise teste ich Produkte länger, aber da hier explizit auf die schnelle Wirkung hingewiesen wird, wollte ich dies auch berücksichtigen.

 

Mini-Life-Hack für zwischendurch:
Dinge die euch oder eure Kleider dreckig machen können, könnt ihr einfach unter der Dusche verwenden. Ganz egal, ob Reinigungsschaum, Gesichtsmaske, Peeling oder Abschminken. Ich mache fast alles unter der Dusche. Denn es spart Zeit, man muss nicht aufpassen, wo das Peeling landet und der Dampf des warmen Duschwassers öffnet die Poren, damit die Inhaltsstoffe (z.B. Aktivkohle, oder Backpulver) besser wirken können.

 

Ich habe vor einiger Zeit eine Gesichtsbürste von Trisa erhalten, mit welcher ich stets meine Gesichtsreinigungsprodukte anwende. Nicht nur, dass meine Hände so nicht schmutzig werden, es dient auch noch zusätzlich als Peeling für die Haut und abgestorbene Hautzellen werden abgetragen. Das Waschgel wirkt leicht kühlend und ist etwas dickflüssiger, was in der Anwendung sehr praktisch und angenehm ist. Der Reinigungsschaum ist unglaublich weich – kann ein Schaum etwas anderes als weich sein? Und ebenfalls in der Anwendung sehr angenehm.

 

Mein Fazit nach 7-tägiger Testphase:
Die Produkte sind toll, sie reinigen die Haut, hinterlassen wie versprochen nach wenigen Tagen ein ebenmässigeres Hautbild und ich habe sogar das Gefühl, dass meine Poren etwas kleiner geworden sind. Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass durch die integrierten Pumpspender die Menge des Produkts perfekt dosiert werden kann und so sehr ergiebig ist. Man hat also lange etwas von den CHF 10!

Ich muss jedoch anmerken, dass dieses Produkt auf meiner Haut, welche sowieso nicht unendlich viele Pickel aufweist, nun auch kein Weltwunder vollbracht hat. Wie denn auch, man verändert ja nur seine Pflege und nicht seine Gene. Ich denke aber, dass diese Linie Jugendlichen mit unreiner Haut sehr gut helfen kann, da die Anwendung wirklich sehr einfach ist und es hält, was es verspricht.

Ein kleiner negativer Punkt ist mir jedoch geblieben: Meine Haut hat nach dem Verwenden immer sehr stark gespannt.

Empfehlung? Wenn du unreine Haut hast, solltest du es auf jeden Fall testen. Achtung: Das Waschgel mit Aktivkohle brennt auf aufgerissenen Hautstellen leicht (z.b. frisch geplatzte Pickel, …)
Hast du sowieso schon eher reine Haut, kann ich eher nur den Schaum empfehlen, wobei auch der eigentlich schon zuviel machen würde. Denn wenn die Haut sowieso schon fast Pickel-rein ist, sollte man besser nicht zuviel damit machen.

Note: 5.5 von 6

Ein Kommentar

Kommentar verfassen